12.06.2022: Endlich wieder Gewerbeparkfest!

Alle zwei Jahre laden die Unternehmen des Gewerbeparks Neukirchen-Nord gemeinsam mit dem Stadtmarketing zum Gewerbeparkfest ein. Nach pandemiebedingter Pause in 2020 und dem angedachten Ersatztermin 2021 heißt es jetzt am 12. Juni 2022 „Bühne frei“ für bunten Trubel im Gewerbepark. Unter dem Motto „Neukirchen-Nord – Ihre Experten vor Ort“ präsentieren die Unternehmen sich, ihre Leistungen und Produkte zwischen 11 und 18 Uhr. Interessante Einblicke vom Elektriker über Maler und Lackierer bis hin zur Kunstschmiede, Biobäckerei, Friedhofsgärtnerei, Schule für Musik und darstellende Künste, Fitness, Fotostudio oder auch Industriebetriebe für Hydraulik oder Prozesstechnik erwarten die Besucherinnen und Besucher. Außerdem präsentieren sich zahlreiche Betriebe, auch von außerhalb, im Rahmen des „Berufsforums“ mit ihrem Ausbildungsprogramm. Ein buntes Bühnenprogramm und ein Trödelmarkt rundet das Programm ab. Zahlreiche Vereine sind ebenfalls vertreten, zeigen Details ihres ehrenamtlichen Engagements und laden zu Mitmach-Aktionen ein.

Zu den Einblicken in Büroräume, Fertigungshallen und Betriebsgelände kommen Informationen zu Klima- und Umweltschutz, die Klimaschutzmanagerin der Stadt Neukirchen-Vluyn informiert rund um das Thema Photovoltaik und zu den unterstützenden Angeboten der Stadt.

Die Stadt Neukirchen-Vluyn ist vor Ort und bietet gleichzeitig in Verbindung mit der Agentur für Arbeit das Berufsforum an. Neben den Unternehmen des Gewerbeparks Neukirchen-Nord stellen sich auch überregionale Firmen und Institutionen vor. So beteiligen sich u. a. das Bildungszentrum des Baugewerbes aus Wesel. Aus Kamp-Lintfort reisen Lidl, die LINEG sowie die Pflegeschule des St. Bernhard-Krankenhauses an. Als Vertretungen in Uniform präsentieren die Kreispolizei Wesel, die Bundespolizei und das Hauptzollamt aus Krefeld ihre jeweiligen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Aus der Stadt präsentieren sich darüber hinaus der Neukirchener Erziehungsverein, der Raiffeisenmarkt Niep, Ornua Deutschland mit der Marke Kerrygold sowie die Trox GmbH. Berufseinsteiger und Fachkräfte gleichermaßen finden hier ein vielseitiges Informationsspektrum.

Das Veranstaltungsgelände am verkaufsoffenen Sonntag erstreckt sich auf den Bereich Hochstraße (ab Neukirchener Ring), Paschenfurth, Raiffeisenstraße und Weserstraße. Der Bereich ist während des Gewerbeparkfests für den Pkw-Verkehr gesperrt. Ebenso besteht auf dem Gelände Parkverbot. Besucher werden gebeten, die Veranstaltung möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß bzw. mit dem Rad zu besuchen. Der Parkplatz des Aldi-Marktes an der Andreas-Bräm-Straße steht zur Verfügung, ebenso der Parkplatz am Fuß der Halde Norddeutschland. Von beiden Parkplätzen aus bringt ein Pendelbus von Schlothmann-Reisen Gäste zum Veranstaltungsgelände.

Ein buntes Bühnenprogramm wird in diesem Jahr bei Kunst(t)räume an der Weserstraße gezeigt. Jeweils zur vollen Stunde gibt es dort Vorführungen aus den Bereichen Tanz, Gesang und Instrumentalmusik. Auf der Raiffeisenstraße warten ein Ballonkünstler und Glitzer-Tattoos auf kleinere Besucher.

Auch die beliebte Rallye durch die Betriebe ist wieder im Angebot. Ausgestattet mit einer Stempelkarte gilt es, alle darauf aufgeführten Betriebe zu finden und sich dort einen entsprechenden Stempel abzuholen. Die ausgefüllten Karten nehmen an einer Tombola teil. Es locken attraktive Preise.

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die umliegenden Anwohner mit einem Garagentrödel, bei dem sicherlich das eine oder andere Schnäppchen auf die Besucher wartet. Der Stadtjugendring wird wieder seinen spannenden Riesen-Kicker mitbringen, beim SV Neukirchen können Besucher ihre Wurfgeschwindigkeit messen lassen, und die beiden Karnevalsvereine der Stadt sind ebenfalls vor Ort. Der Förderverein der Gesamtschule Neukirchen-Vluyn bringt einen 3-D-Drucker mit. Beim Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen wird außerdem das Heimatwissen der Besucher mit einem Rätsel „Wie gut kennen Sie Neukirchen?“ abfragen. Hierzu müssen 12 Fotos von markanten Orten auf einem Koordinatenkreuz einer Landkarte vom Stadtgebiet Neukirchen zugeordnet werden.

Bei der Biobäckerei Schomaker lädt ein Bio-Markt Besucherinnen und Besucher ein, lokale und regionale Bioprodukte zu entdecken. Ein breitgefächertes Angebot wird die Vielfalt der ökologischen Welt präsentieren. Die Themen Umwelt und alternative Energien, Mobilität, Handwerk, Ernährung, Garten, Speisen und Getränke werden ergänzt durch Kunsthandwerk und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Genuss und Information sind die verbindenden Elemente des Bio-Marktes.

Ein besonderer Dank gilt den Hauptsponsoren, der Sparkasse am Niederrhein und der Volksbank Niederrhein, die mit ihrem Engagement das diesjährige Gewerbeparkfest überhaupt erst in diesem Umfang möglich machen.